Gefahrgutfahrer-Ausbildung ADR/GGVS
Basiskurs und Tank

 

Transportvolumen und wirtschaftliche Bedeutung im Bereich Gefahrgut haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Fahrer, die sich für die in den Vorschriften definierten Gefahrguttransporte weiterqualifizieren möchten, benötigen eine Schulung. Nach bestandener Prüfung erhalten sie eine auf fünf Jahre befristete ADR-Bescheinigung. Der Basiskurs ist die für alle Fahrer vorgeschriebene Grundschulung. Wer Tanktransporte durchführen möchte, benötigt den Aufbaukurs Tanktransport. Tanktransporte spielen im Gefahrgutbereich eine große Rolle und erfordern besondere Sicherheitsvorkehrungen. Die Anforderungen betreffen auch den Fahrzeugführer. Die einschlägigen Vorschriften fordern deshalb eine besondere Schulung.

Vorteile:

  • Sicherheit im Umgang mit Gefahrgut wird aufgebaut und erhöht
  • Kompetenz für Fahrer von Stückgut wird erweitert
  • Umweltgefahren werden reduziert

Voraussetzungen:

Gültige Fahrerlaubnis (die natürlich zu den für den Gefahrguttransport vorgesehenen Fahrzeugen passen muss). Der Aufbaukurs Tanktransport kann nur nach erfolgreichem Abschluss des Basiskurses besucht werden.

Die Inhalte entsprechen den verbindlichen Vorgaben der Industrie- und Handelskammern. Sie umfassen folgende Themen:

  • Allgemeine Vorschriften (nur im Basiskurs)
  • Allgemeine Gefahreigenschaften (nur im Basiskurs)
  • Dokumentation (Begleitpapiere)
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten
  • Umschließungen
  • Ausrüstung
  • Bezettelung, Kennzeichnung, orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung entsprechend ADR 2015 mit Übungen zur Abfahrtskontrolle und Ladungssicherung am Fahrzeug über 3,5 t
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen entsprechend ADR 2015

Der Basiskurs sowie der Aufbaukurs Tanktransport schließt mit einer schriftlichen Prüfung

  von je 45 Min. unter der Aufsicht der zuständigen Industrie- und Handelskammer ab. Die Prüfung ist in deutscher Sprache abzulegen. Es ist ein biomertrisches Passbild mitzubringen.

 

Diese Lehrgänge bieten wir in Kooperation mit unserem Bildungspartner AVT- Würzburg an.

 

Hier finden sie uns

AusBildungsCentrum für Verkehrsberufe

Fahrschule Metzger GmbH

Friedrich-Ebert-Str. 15

97318 Kitzingen 

Telefon: 09321 5317

 

info@fahrschulemetzger.de

 

 

 

 AusBildungsCentrum für Verkehrsberufe

Fahrschule Metzger GmbH

Bahnhofstr.2

97215 Uffenheim

Telefon: 09842 7922

 

info@fahrschulemetzger.de

 

 

 

 

AusBildungsCentrum für Verkehrsberufe

Fahrschule Metzger GmbH

Weingartenstraße 9

97337 Dettelbach

Telefon: 09321 5317

 

 info@fahrschulemetzger.de

 

 

 

 

AusBildungsCentrum für Verkehrsberufe

Fahrschule Metzger GmbH

Schwarzenberger Str. 24

97342 Obernbreit

Telefon: 09332 4716

 

                                           info@fahrschulemetzger.de

 

 

 

Bürozeiten in Kitzingen

 

Info, Anmeldung und Fragebogentraining

 

Montag bis Freitag

von 14.00 - 18.30 Uhr

 

 

Unterrichtszeiten

 

Grundstoff
Dienstag & Donnerstag
18.30 Uhr - 20.00 Uhr

Zweirad
Dienstag 20.00 Uhr - 21.30 Uhr

LKW
Montag
18.00 - 19.30 Uhr

19.30 -  21.00 Uhr






 

Bürozeiten in Uffenheim

 

 

Info, Anmeldung und Fragebogentraining

 

Dienstag und Donnerstag
18.00 Uhr - 19.00 Uhr

 

 

 

Unterrichtszeiten

 

 Grundstoff
Dienstag & Donnerstag
19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Zweirad
Dienstag 20.30 Uhr - 22.00 Uhr

LKW
Freitag 18.30 Uhr - 20.00 Uhr



Bürozeiten in Dettelbach

 

 

Info, Anmeldung



Montag
18.30 Uhr - 19.00 Uhr

Mittwoch

18.00 Uhr - 19.00 Uhr

 

 

 

Unterrichtszeiten

 

Grundstoff
Montag & Mittwoch
19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Zweirad
Mittwoch 20.30 Uhr - 22.00 Uhr




 

Bürozeiten in Obernbreit

Info´s und Anmeldung



jederzeit telefonisch unter

09332 / 4716

 

Unterrichtszeiten

 

Grundstoff
Montag & Mittwoch

18.30 Uhr - 20.00 Uhr

 

Zweirad
Mittwoch 20.00 Uhr - 21.30 Uhr